Ich trete zur Bundessprecher*innenwahl an. Für ein BFD für alle, gegen Diskriminierung und für mehr Austausch unter uns BFDler*innen. Dafür brauche ich eure Unterstützung, falls ihr Menschen kennt, die einen Bundesfreiwilligendienst machen - gerne weiterleiten :)

@albert_magellan @noybeu

Ich habe auch versucht beim hiesigen HBDI etwas zu erreichen. Leider nie etwas passiert, obwohl in diesem Fall echt viel eindeutig zusammen gekommen ist. Hoffentlich klappt das bei dir besser

Nein. Einfach nein.

Der einzige unterbewusste "Lehrinhalt", der hier vermittelt wird scheint "geb deine Passwörter einfach auf irgendeiner Seite ein" zu sein. Genial.

stmd.bayern.de/service/passwor

Ich bin immer wieder beeindruckt vor welchen digitalen Dingen meine Mitschüler*innen Angst haben.. Roboter, die die Welt übernehmen, die KI, die uns alle zerstören wird...

Echte Problemfelder wie , und Co.? Fehlanzeige.

@jakob
Schule muss Grundfähigkeiten lehren. Ich kritisiere nicht das Behandeln von Gedichten - sondern die Menge und die damit verschwendete Zeit. Die meisten Menschen dürften auch lesen und schreiben "später" eher brauchen als "Gedichte analysieren".

Die zweite Argumentationslinie halte ich für grundlegend falsch. Digitalisierung stellt nicht nur neue Werkzeuge bereit. Es erschafft eine völlig neue (digitale) Welt für die es Kompetenzen braucht um sich in ihr zurechtzufinden.

@jakob
Ich habe nichts dagegen Kultur kennenzulernen. Goethe gehört da dazu. (Ob man es deswegen auslernen muss ist eine andere Frage). Klar lernt man nicht alles gerne und es kann passieren das man denkt man wird etwas nie brauchen - irrt sich dann aber. Aber das begründet nicht, dass im Unterricht unnützes Wissen vermittelt wird. Wort-Ton-Analyse z.B. (wenn die Noten runter gehen steht das für den fallenden Schnee...) ist für die*den durchschnittlichen Schüler*in einfach nicht relevant.

@jakob
Mit Digitaler Bildung meine ich nicht die planlose Digitalisierung von Prozessen. Nein - ich meine den ECHTEN Aufbau von Kompetenzen im Umgang mit Digitalítät.

Ich habe nichts dagegen mal ein Gedicht zu schreiben, ja ich befürworte sogar ganz sicher z.B. Kunst- und Musikunterricht. Kreativität kommt in der Schule jetzt schon viel zu kurz. ABER: wenn ich am Ende meiner Schullaufbahn zwar Gedichte in 3 Sprachen analysieren kann aber eben nix anderes bringt mir das nichts...

Bitte. (Fast) niemand braucht Jambus(se?) und Laub, dass für die Liebe steht.

Wir haben fast 2022.

Aber weil man sich vor 30 Jahren mal dachte: Hey, ein Jahr Faust zu lesen und jedes Wort zu analysieren macht voll Sinn, ist immer noch keine Zeit für

Show thread

Deutschunterricht. Eine Mitschülerin meldet sich, analysiert lang und breit, was es bedeutet, dass in der letzten Strophe des Gedichts ein Punkt fehlt.

Ne. Das hat nix mit Sonne und Hölle zu tun. Den hat die Lehrerin einfach nur vergessen reinzukopieren.

(1/2)

@Nickname @andre@ruhr.social @noybeu
Hier hilft wohl nur: zur Schule gehen...
Die Schule hat das Recht gewisse Daten ohne deine Einwilligung zu verarbeiten.... Also Daten, die schon bei der Anmeldung entstehen (Name, Adresse...) oder eben auch Noten und Fehlzeiten.

, und down... seit ein paar Minuten... das müssen wohl diese genialen ausfallsicheren zentralen Netzwerke sein von denen immer alle reden.

Wie wär's mal mit ein bisschen mehr Dezentralisierung?

Heute bin ich in Berlin bei der Tagung der @DS_Stiftung . Es geht um die Frage, wie in Zukunft Digitalisierung in der Schule datenschutzgerecht umzusetzen ist. Die Veranstaltung wird heute per Livestream ab 15 Uhr übertragen👍
Weitere Infos hier:
sds-links.de/digitalunterricht

@juleLe@social.tchncs.de @patrick
Die Volt-Partei setzt sich für bundeslandübergreifende Reformen der Bildung ein. Mehr Infos dazu auf Seite 108 des Wahlprogramms:

assets.volteuropa.org/2021-06/

Hi @noybeu Am Beispiel meiner Schule merke ich immer wieder, dass Schulen Datenschutzrecht ohne Folgen ignorieren können - dann hilft eben das beste Gesetz nichts. Jeder einzelne Schüler mag an seiner eigenen Schule möglicherweise(!) seine Rechte durchsetzen können, aber das ändert nichts an der Gesamtsituation. Gäbe es generell die Möglichkeit hier durch Präzedenzfälle und Co. die Situation an Schulen zu verbessern - und viel wichtiger könnt ihr euch prinzipiell vorstellen das zu unterstützen?

@weltsnake
Was mir bei solchen Videos immer fehlt sind dezentrale Chatsysteme. Am Ende bringt es halt wenig wenn jetzt alle zu Signal rennen - nachhaltig ist das dann am Ende auch nicht...

Die eigentliche Frage ist halt - wieso sind nur zwei Schüler*innen des Kurses auf die Idee gekommen das ganze vorab über einen Link zu versenden? Dem Rest des Kurses war diese Methode ganz einfach unbekannt. Das muss wohl diese sein von der keiner spricht. (2/2)

Show thread

Heute durfte ich im Unterricht 30 Minuten lang darauf warten, dass mein Lehrer von allen Schüler*innen eine Datei als Abgabe von einem USB-Stick auf sein Tablet ziehen musste. Schulcloud? Die kann nur bis 100MB. Das muss wohl dieses sein von dem alle sprechen (1/2)

Show more
Librem Social

Librem Social is an opt-in public network. Messages are shared under Creative Commons BY-SA 4.0 license terms. Policy.

Stay safe. Please abide by our code of conduct.

(Source code)

image/svg+xml Librem Chat image/svg+xml